Smart City Vienna Smart City Vienna

Smart City Wien Agentur

TINA Vienna ist seit dem Jahr 2011 im Themenbereich „Smart City Wien“ aktiv und wird im Rahmen des Leistungsauftrags der Stadt Wien seit dem Jahr 2012 als Smart City Wien Agentur (SCWA) mit weiteren Leistungen beauftragt.

Durch den Beschluss der Smart City Wien Rahmenstrategie im Wiener Gemeinderat im Juni 2014 nimmt TINA Vienna in ihrer Funktion als Smart City Wien Agentur die zentrale Rolle als Bindeglied zwischen allen relevanten Initiativen und Programmen der Stadt Wien in der Umsetzung der Smart City Wien Rahmenstrategie ein. Darüber hinaus nimmt die SCWA internationale Aufgaben und Agenden im Kompetenzfeld der Smart City Wien Initiative wahr, wie etwa die Vermittlung von Wiener Best Practices.

Internationale bzw. zentrale Aspekte der europäischen Entscheidungsfindung fließen entsprechend der internationalen Ausrichtung des Leistungsauftrags in alle relevanten Entscheidungen, Tätigkeiten und Initiativen ein, sodass der stark internationale Fokus der Tätigkeiten der SCWA im Rahmen des Leistungsauftrages allgegenwärtig gegeben ist.

 

DigitalCity.Wien

In diesem Tätigkeitsbereich ist TINA Vienna im Auftrag der Stadt Wien auch als Kompetenzzentrum im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien tätig und koordiniert die DigitalCity.Wien-Initiative.

Im September 2014 wurde DigitalCity.Wien offiziell aus der Taufe gehoben – eine Initiative, die von der Privatwirtschaft und der Verwaltung der Stadt Wien im Schulterschluss vorangetrieben wird und es sich zum Ziel gesetzt hat, Wien zu einem der führenden digitalen Hotspots Europas auszubauen und auch als solchen nach innen und außen hin zu positionieren und zu vermarkten.

Die Initiative entwickelte sich als Folge einer bereits im Jahr 2013 angestoßenen Diskussion rund um mögliche Lösungen zur Behebung des bestehenden IT-Fachkräftemangels am Standort Wien und weitete sich im Anschluss zu einem sehr viel breiter gesteckten Vorhaben aus. Schwerpunkte für 2016 sind die Themen Bildung, Frauen in der IT und die Förderung digitaler Kompetenz in Wien.

Mehr Informationen unter: http://digitalcity.wien

 

CapaCity

Das Programm CapaCity - Urban Competences zielt auf eine vertiefte Kooperation zwischen der Stadt Wien, ihren Organisationen und anderen Städten ab. CapaCity unterstützt die Stadt Wien und ihre Unternehmen bei der Internationalisierung und bei der Ausweitung ihrer Netzwerke. Es ist das Ziel des Programmes, ein Netzwerk von Städten in der CEE- und SEE-Region zu etablieren.

CapaCity basiert auf den Möglichkeiten internationaler Kooperationen und zielt auf die Etablierung langfristiger Kontakte und auf einen verstärkten Austausch zu den Themen urbane Technologien und Strategien ab.

Mehr Informationen unter: http://capacity.tinavienna.at

 

Best Practices Hub

Der bei TINA Vienna angesiedelte Best Practices Hub Wien wurde 1999 im Rahmen des UN-Habitat Best Practices and Local Leadership Programmes gegründet. Es fungiert als regionales Zentrum für Mittel- und Osteuropa sowie als thematisches Zentrum in den Bereichen nachhaltige Stadtentwicklung und smarte Technologien.

Weiters leistet der BPH Wien UN-Habitat einen Beitrag zur aktuellen Neuentwicklung des Best Practices Programmes und unterstützt die Einreichung von Wiener Projekten bei den World Habitat Awards und dem Dubai International Award. Die inhaltliche und strategische Ausrichtung des BPH wird in halbjährlich stattfindenden Lenkungsgruppensitzungen festgelegt.

Mehr Informationen unter: http://www.bestpractices.at

 

Link:
www.smartcity.wien.at

Ein Unternehmen der Wien Holding GmbH